Quality time

Der Frühling ist da! Es ändert einfach alles, wenn das Wetter mitspielt. Ich freue mich jeden morgen, wenn ich die Augen öffne und die schweren Vorhänge zur Seite ziehe 🙂

Gestern ist der Rückbildungskurs gestartet und so langsam komme auch ich zurück auf Kurs. Mit der Kleinen hat sich alles soweit eingespielt und ich kann nun auch meine Wünsche und Bedürfnisse wieder etwas Beachtung schenken. Rückbildung, Sport, wieder mit dem Meditieren anfangen und mehr Lesen stehen unter anderem auf der Liste. Es ist zwar nicht viel Zeit, die man für sich findet, aber immerhin. Man muss dann einfach mal den Haushalt liegen lassen und sich an erster Stelle stellen. Ich kann so etwas nur ganz schlecht, also Dinge liegen lassen. Aber daran muss ich arbeiten, denn wenn man sich selbst bis auf weiteres vernachlässigt, dann wirkt sich das auch auf den Geist aus. Schlechte Laune ist dann das Resultat und die braucht kein Mensch… . Wir Frauen leisten so viel, wenn wir Mutter werden. Es ist nicht nur die ganze Schwangerschaft über, in der wir Beschwerden haben, nicht essen dürfen was wir wollen oder uns im allgemeinen schonen müssen. Es geht danach ja auch gleich weiter. Die Geburt, unser Hormonhaushalt ist komplett durch, der Beckenboden verabschiedet sich, man stillt gefühlt 24/7 und dann muss man ja auch seine übrigen Punkte wie Duschen, Haushalt, Einkauf, Kochen  usw. auf die Reihe bekommen. Deshalb gilt: Nutze die Zeit, die bleibt für dich oder nimm sie dir einfach 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.