Babyausstattung – Kinderwagen

IMG_7221
IMG_7219

IMG_7220

IMG_7223

IMG_7217

IMG_7211

 

Das Thema Kinderwagen verdient einen eigenen Beitrag! Es war tatsächlich die aufwendigste Recherche die ich zum Thema Babyausstattung betrieben habe. Am Anfang hatte ich mir ein hübsches skandinavisches Modell ausgeguckt und wollte es eigentlich kaufen. Ich dachte mir: “ sieht schick aus – passt“. Doch als wir dann im Laden waren, um es uns einmal live anzuschauen, haben wir uns mit der Verkäuferin unterhalten und auf einmal gab es da einige Unterschiede zu anderen Modellen. Das eine war besser gefedert „sollten sie mal im Wald spazieren gehen“, das andere hatte eine größere Wanne, das dritte kann man ganz klein machen, wenn man es im Auto verstauen muss usw. Okay, nochmal auf Anfang. Ich habe mich dann doch erneut mit einer persönlichen Wunschliste an den Rechner gesetzt. Es ist wichtig sich vorher klar zu machen was man benötigt, das hilft enorm bei der Kaufentscheidung. Wenn jemand ständig im Wald Joggen ist mit dem Baby, sollte er ein anderes Modell wählen, als jemand, der ausschließlich in der Stadt damit hantiert. Meine Punkte sahen dann wie folgt aus:

-die Wanne sollte hoch sein, um meinen Rücken zu schonen. Das Baby hebt man ja doch ab und zu aus dem Wagen

-Lufkammerräder (nicht Lufträder), damit ich nicht Gefahr laufe einen Platten zu haben. Die Räder bieten im Vergleich zu Hartgummirädern eine bessere Federung, da sie im Innern Luftkammern haben

-die Wanne soll so lang wie möglich sein. Habe schon oft gehört, dass Babys zu groß geworden sind für ihre Wanne und vorzeitig in den Sportsitz mussten

-der Sportsitz muss eine ganz gerade Liegefläche bieten, damit das Kind nicht mit angewinkelten Beinen schlafen muss, sollte es doch mal länger im Wagen unterwegs sein

-er muss handlich und sehr leicht zu lenken sein

-hübsches, cleanes Design

So, mit dieser Liste habe ich das Netz durchforstet und bin dann auf den Cybex Priam gestoßen. Es hat schon 1-2 Tage gebraucht, bevor ich Feuer und Flamme war, aber ich muss sagen, er hat einfach alles. Klar, ich habe ihn noch nicht in Aktion gehabt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er mich enttäuscht. Es gibt einen Sportsitz (Lux Sitz), der das Liegen auch in ganz gerader Position ermöglicht. Auf dem untersten Bild seht ihr noch die Babyschale Aton Q, von Cybex, welche wir geholt haben.  Für welchen Kinderwagen habt ihr euch entschieden, bzw. wieso?

9 Antworten zu “Babyausstattung – Kinderwagen”

  1. AnnaLucia sagt:

    Der Wagen schaut wirklich optimal aus 🙂 Da hast Du bestimmt die richtige Auswahl getroffen! Ich hab jetzt schon des Öfteren gehört, dass die Suche nach dem optimalen Kinderwagen die schwierigste ist.
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Spaß damit und Dir und Deinem Kind alles Gute!

    Liebste Grüße
    AnnaLucia von http://annalucia.de/

  2. Daniel sagt:

    Das ist wirklich ein tolles Modell. Den richtigen Kinderwagen zu finden ist gar nicht mal so einfach. Vor allem sollte die Qualität stimmen.

    • happysnovi sagt:

      Lieber Daniel,
      das stimmt! Da man den Wagen in der Regel auch ein paar Jahre fährt, sollte man hier nicht unnötig sparsam sein.
      Viele Grüße
      Meli

  3. Domi sagt:

    Toller Beitrag. Mir gings es damals ähnlich bei der AUswahl des Kinderwagens. Ich war einfach überfordert bei der Fülle an Modellen. Bin dann auch ähnlich vorgegangen wie du: genau aufgeschrieben was der Wagen können muss.
    Da konnte ich dann scho einige rausfiltern. Letztendlich bin ich bei einem Kombikinderwagen von Bergsteiger gelandet und bin damit sehr zufrieden.
    Da mich das Ganze so genervt hat und ich bei der Recherche viel lernen konnte, dachte ich mir ich gründe eine https://deinkombikinderwagen.de/ um anderen diese Mühsal zu ersparen 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.